Buch: Träumen kann gefährlich sein – von Emil Stejnar

»Träumen kann gefährlich sein« – und Fleischbällchen ebenso!

Mystische Erzählungen.  Aufregende Kurzgeschichten.  Rätselhafte Aufzeichnungen.

Träumen kann gefährlich sein

Ein Buch voller phantastischer Kurzgeschichten bei denen man nicht genau weiß, ob sie real oder nur geträumt sind. Was ist überhaupt Realität und was ist Traum?

Was ist Realiät, was ist Traum?

Bieten Weltanschauungen, langlebige Glaubensvorstellungen oder politische  Visionen wirklich reale Möglichkeiten für die geistige Entwicklung der Menschen, oder führen sie diese nur hinters Licht?  Ist das Sehen, Hören oder Fühlen im Alltag wirklicher als wir es in den nächtlichen Traumwelten erleben? Ist man wirklich wach, wenn man am Morgen die Augen öffnet und diese ermüdet in der Nacht wieder schließt?

Die makabren, und manchmal auch ketzerisch anmutenden Geschichten dieses Buches, enthalten oft kein Happy-End und doch öffnet das Buch letztendlich die geistigen Augen des Lesers und lässt diesen erwachen.

Das »Wachsein«

Wie schon in vielen anderen Stejnar Büchern wird auch hier eines sofort klar:

Wer das „Wachsein“ nicht übt, den verleiten und verführen Elementale (Bilder) und Elementare (Gefühlsregungen) immer dazu nur in ihrem Sinn (…will das oder jenes haben, …fühle mich so unglücklich und schwach, …brauche jetzt eine Zigarette…) – und nicht wie man es eigentlich selbst will – zu denken, zu fühlen und zu handeln. Egal ob in der irdischen, oder in der feinstofflichen Welt.

Dabei besteht eigentlich kein Unterschied ob diese Verführung, welche einen Schlemmer mit der Zeit verfetten lässt, in Form von harmlosen, aber leckeren Elementalen/Elementaren (Gedanke an Torte, Kaffee, Burger, – sowie die Lust darauf) geschieht oder, ob es selbsterschaffene und verehrte, oft aber auch von dämonischen Wesen belebte Gottformen sind, welche sowohl einzelne Menschen, als auch Massen, zu absurden Meinungen und menschenunwürdigen Taten verleiten.

Dazu kann es nur kommen, weil die Wenigsten wissen, wie wichtig das »Wachsein« sowie ein bewusst- und selbstgestaltetes »ICH BIN« eigentlich ist.

Denn: Wer aus seinen Träumen erwacht, verliert sich schon sehr bald wieder in einer scheinbar wirklichen Realität. Erst durch das »Wachsein«, erwacht man endlich – sowohl im Hüben als auch im Drüben.

Daher ist das »Wachsein« einer der wichtigsten „Eckpfeiler“ der geistigen Entwicklung und eine grundlegende Erkenntnis der Magie & Mystik des 3. Jahrtausends.

»ICH BIN«

Wer sich andererseits sein »ICH BIN« nicht täglich bewusst macht, existiert nur in  und durch seine Wesensteile (Gedanken, Gefühle sowie körperlichen Regungen), die ihn zwar tragen und beleben, ihn aber niemals von diesen frei und unberührt SEIN lassen.

Dieses »ICH BIN« existiert nicht einfach schon dadurch, dass man denkt: „Ich denke, also bin ich.“ (René Descartes), sondern erst dadurch das man daran denkt (sich also vorstellt), dass man ist: „Ich denke: „ICH BIN“, daher bin ich. (Emil Stejnar.)

„Träumen kann gefährlich sein“, ein Buch dessen Erzählungen nicht immer mit der Hoffnung auf einen guten und gerechten Ausgang enden, und ein Buch, welches – wie die meisten anderen Esoterikbücher –  keine fadenscheinigen Illusionen anbietet.

Esoterik kann auch intelligent sein.

Stejnar beweist hier, dass Esoterik sowohl spannend und intelligent, als auch äußerst hilfreich für das Leben sein kann.

Wenn man sich diese Welt und das menschliche Treiben mit offenen und „wachen“ Augen ansieht, wird man erkennen, dass sehr vieles aus dem Gleichgewicht geraten ist und so von einem liebenden Schöpfergott wohl nicht vorgesehen war.

Wer noch immer glaubt, dass hier auf Erden jedes Geschehen so gewollt ist, einen Sinn hätte oder seiner persönlichen Entwicklung dient, der ist noch nicht erwacht und bleibt weiterhin nur ein Diener seiner Vorstellungen und Götter, welche er schlaftrunken anbetet.

Und was hat das alles nun mit Fleischbällchen zu tun?

Lesen Sie dieses Buch – dann wissen Sie es!

-Walter Ogris

ISBN 978-3-900721-01-5, Seiten: 224, Preis € 20,–

gleich hier bestellen. 

Inhaltsangabe:

Achtung! Wenn Sie gut schlafen, und weiterhin gut schlafen wollen, dann sollten Sie dieses Buch nicht lesen. Die phantastischen Kurzgeschichten führen Sie an die Abgründe, in die man, sowohl im Diesseits, als auch im Jenseits, stürzen kann. Es geht um Träume, bei denen man weiß, dass man träumt, und es geht um die Realität, die man, obwohl man überzeugt ist wach zu sein, verschläft. Die mystischen und außergewöhnlichen Erzählungen über Liebe, Wahn und Leidenschaft, über Mordlust und Tod, und die Anmerkungen zu den Geschichten werden Sie wachrütteln. Traum oder Wirklichkeit, das ist die Frage, und die Antwort wird immer wieder überraschend sein. In jeder der spannenden und unterhaltsamen Episoden steckt ein ernster Gedanke, der Anlass zum Nachdenken gibt. Verrückte Weltanschauungen werden zurechtgerückt. Was geglaubt wird, wird in Frage gestellt, und neue unglaubliche Erkenntnisse erhellen, was bisher im Dunkeln lag. Die revolutionären Thesen über das Mysterium des Bewusstseins, über die Welt der Träume, über das Wesen des Geistes und der Geister, stellen ein völlig neues Weltbild vor. Es geht um die Erfahrung, dass die Menschen, sowohl die Mächtigen, als auch die Ohnmächtigen, ahnungslose Spielfiguren im Strategiespiel der Götter sind. Und es geht um die Technik, die es ermöglicht, dass man erwacht, sich befreit und von diesem Spielbrett springt. Wieder beweist Stejnar, Esoterik kann spannend, intelligent, und für das Leben (und Sterben) ungemein hilfreich sein.

gleich hier bestellen. 

 

English Translation

Book review by Walter Ogris of the new book by Emil Stejnar:


Dreaming can be dangerous – and so are little meatballs!

Mystical tales – exiting short stories.

Enigmatic chronicles.

A book full of fantastic short stories where one does not know if they are real or if they are only dreams. What actually is reality and what is a dream?


What is reality, what is a dream?

 

Do world-views, long held beliefs or political visions offer real possibilities for the spiritual development of mankind or do they only deceive us? Is seeing, hearing of feeling in every day live more real than what we experience in the nightly dreamworld? Are we really awake when in the morning we open our eyes and when in the night we close them again?

The macabre and sometimes also seeming heretical stories of this book do often not contain a happy end. yet, in the end the book still opens the spiritual eyes of the reader and enables him to wake-up.


The »Being Awake«

 

As in many other books by Emil Stejnar one thing becomes immediately clear: He who does not practice the “Being Awake” will be seduced by elementals (pictures) or elementaries (stirring of feelings) and always will do what they want (…I want this or that, …I fell unhappy,… and weak,…I need a cigarette) – and not what actually you want for yourself – to think to feel and to act free of influence. Whether it is on the earthly plane or in the subtle world.

Meanwhile there is no difference if this seduction. which makes a glutton to become becoming fat over time because of the influence of harmless elemental/elementaries (thinking of a cake, coffee, burger, – as well as the lust for it), or if they are self-created or by demonic beings enlivened god forms which seduce a few people and as well the masses and induce them to have absurd opinions and tempt them to do deeds which are unworthy for human beings.

It only could get thus far because only the fewest of all know how important the: “Being Awake” as well as a conscious and self-formed “I AM” rally is.

Because: He who awakens from his dreams loses himself again soon into a seemingly actual reality. Only by “Being Aware” one finally awakens- as well on this side, the earthly plane and on the other side.

Therefore “Being awake” is one of the most important “corner pillars” of spiritual development and a fundamental realization of the magic and mysticism of the 3. Millennium.


»I AM«

 

He who on the other hand does not bring into his consciousness his “I AM” will only exists in and through the parts of his essence (thoughts, feelings and bodily impulses) who even though they let him carry on but will never let him to be free and untouched by them.

This “I AM” does not just exist by thinking: “I think, therefore I am” (René Descartes) but foremost thinks (imagines} “I think: “I AM” therefore I am” (Emil Stejnar).

“Dreaming can be dangerous” is a book whose stories do not always end with the hope of a good and just ending – like most of the esoteric books – does not offer an any spurious illusions.


Esotericism can also be intelligent.

 

Stejnar proves that esotericism can as well be exiting and intelligent and most helpful for ones live.

If one looks at this world and its human activity with open and “awakened” eyes one will realize that much is not as balanced as the dear creator god has designed, it.

He who still believes here on earth everything that happens is on purpose, makes sense, or serves his personal development has not woken up and continues to be a servant of his imaginations and gods to whom he prays in drowsiness.

And what does this have to do with little meatballs?

Read this book – then you will know.

-Walter Ogris

ISBN 978-3-900721-015. 224 pages, price Euro 20.00

 

order here. 

 

Table of content:

 

Attention: If you sleep well and if you like to continue sleeping well, then you should not read this book. The fantastic short-stories will lead you to the abysses into which on can fall as well in this world and on the other side. It is about dreams in which one knows that one is dreaming and the reality in which one sleeps although one is convinced that that one is awake. The mystical and extraordinary tales about love, delirium and passion, about lust to murder and death and explanatory notes to the stories will shake you to wake up. Dream or reality, this is the question and the answer will always be a surprise. In every of the gripping and entertaining episodes is hidden a serious thought causes you to reflect on it. Crazy world-views are being rectified. Beliefs are being questioned and new unbelievable realizations which hitherto laid in darkness are being illuminated. The revolutionary theses about the mystery of consciousness, about the world of dreams, about the nature of the spirit and spirits present a completely new world view. It is about the realization that the people, the ones with power and the people without power are only unsuspecting playing pieces in the strategic game of the gods. It is also about the technique which enables one to become awake and becomes liberated and how to jump of this gaming board. Again, Stejnar proves, esotericism can be exiting, intel intelligent and be enormous helpful for your Life (and death).

-translatet by Richard Tschudi

order here.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.